Barmherzige Schwestern Innsbruck Kettenbrücke Saggen Widum Priester
Das Widum wird 1862 erbaut und dient ursprünglich der Unterbringung unserer Dienstboten. Im September 1914 übersiedeln unsere Angestellten in das Dienstbotenhaus, und im Parterre wird eine Wohnmöglichkeit für den Generalsuperior eingerichtet.

 

Von 1944 - 1955 findet hier durch die Wirren des Krieges bedingt, die bischöfliche Administratur Unterkunft. Von 1956 bis 1961 ist das Haus ein Heim für ungarische Studentinnen.

 

Nach einer Generalsanierung findet im Oktober 1962 die Übersiedelung der Priester statt. Im Oktober 1993 wird der Neubau fertiggestellt und abermals eine Sanierung am Altbau vorgenommen. Die Einweihung beider Gebäude findet am 7. Juli 1994 statt.

 

Viele - zum Großteil auch ausländische - Priester finden für die Zeit ihres Aufenthaltes in Innsbruck in unserem Widum Heimat. Sie fühlen sich hier zu Hause und bereichern unsere Gemeinschaft.

 

 

Adresse

Widum - Priesterhaus
der Barmherzigen Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul, Innsbruck
Rennweg 40
6020 Innsbruck
Österreich

Telefon: +43 512 58 71 76
Fax: +43 512 58 71 76 - 2090

Barmherzige Schwestern Innsbruck Kettenbrücke Saggen Widum Priester

Information

Kontaktperson: Sr. Pia Regina Auer

E-Mail: pia@barmherzige-schwestern.at

Öffnungszeiten

Anfahrt

Parkmöglichkeiten

Kontaktformular

Es ist dein Wille, o Gott, dass der Mensch an deiner Würde teilhabe! Welch ein Wunder ist doch dein Plan von Ewigkeit her!

Luise von Marillac

Anschrift

Kongregation der Barmherzigen Schwestern
Generalat
Rennweg 40
6020 Innsbruck, Österreich
Tel   +43  / 512 / 587176 – 4407
Fax  +43 /  512 / 587176 – 4450

email


Video

Machen Sie sich mit uns auf eine Filmreise anlässlich 175 Jahre Barmherzige Schwestern in Innsbruck.

zum Film


Bildergalerie

Wir laden Sie herzlich ein, an unserem Leben teilzunehmen.

zur Fotoübersicht


Volltextsuche

Alle Rechte Kongregation der Barmherzigen Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul in Innsbruck