Liebe

Ich muss einfach meinen Nächsten lieben, denn Gottes Bild leuchtet ja in ihm auf.

Die Liebe ist bis ins Unendliche erfinderisch.

Wer die Liebe hat, tut jedem Gutes, so wie er es wünscht, dass es ihm geschehe. DArin besteht das Wesen der Liebe.

Achtung

Solange sie sich gegenseitig Achtung und Sanftmut bezeigen, wird ihr Haus ein Paradies sein.

Gewöhne dich daran, Dinge und Menschen immer und in jedem Fall nach ihrer guten Seite hin zu beurteilen.

Wer seinen Mitmenschen hoch achtet und ihm sehr gewogen ist, der wird wohl übel von ihm reden können?

Barmherzigkeit - Erbarmen

Barmherzigkeit ist das innerste Geheimnis Gottes. Gott schenke uns diesen Geist des Mitfühlens und Erbarmens in Fülle und halte ihn in uns lebendig.

Selig diejenigen, die den kurzen Augenblick nutzen, um Erbarmen zu üben.

Seien wir barmherzig, üben wir gegen alle Erbarmen, so dass uns nie ein Armer begegnet, den wir nicht trösten, so gut wir können, kein Unwissender, ohne dass wir ihm mit ein paar kurzen Worten sagen, was er braucht, um zu glauben und etwas für sein Heil zu tun.

Vertrauen

Gott will mehr das Vertrauen als die Klugheit.

Niemals beruft Gott zu einer Stellung, zu der er nicht die Fähigkeiten gab oder geben wird.

Siehst du nicht, dass die Vorsehung so für dich sorgt, als beschäftige sie sich ausschließlich in einer ganz besonderen Weise mit dir?

Zeit

Gott verfehlt nie, uns zu helfen, wenn die Zeit da ist und wenn wir von unserer Seite aus alles getan haben, was wir konnten.

Man braucht Gnade, um anzufangen - mehr noch, um bis zum Ende durchzuhalten.

Die Werke Gottes haben ihre Zeit; uns kommt es zu, zu warten.

Gottes Sohn segnet stets und viel mehr die unscheinbaren als die aufsehenerregenden Anfänge. 

Leiden

Es ist wahr, dass Krankheit uns viel besser als die Gesundheit sehen lässt, wer wir sind.

Gerade dann, wenn in diesem Leben das Leid überwiegt, dann wird Gott durch dich allein Taten vollbringen, die alle Menschen zusammengenommen nicht zuwege bringen - ohne Gott.

Wir sollen den Brand der göttlichen Liebe in allen Menschen entfachen und die Sendung des Sohnes Gottes weiterführen.

Vinzenz von Paul

Anschrift

Kongregation der Barmherzigen Schwestern
Generalat
Rennweg 40
6020 Innsbruck, Österreich
Tel   +43  / 512 / 587176 – 4407
Fax  +43 /  512 / 587176 – 4450

email


Video

Machen Sie sich mit uns auf eine Filmreise anlässlich 175 Jahre Barmherzige Schwestern in Innsbruck.

zum Film


Bildergalerie

Wir laden Sie herzlich ein, an unserem Leben teilzunehmen.

zur Fotoübersicht


Volltextsuche

Alle Rechte Kongregation der Barmherzigen Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul in Innsbruck